Kreisfeuerwehrverband Euskirchen e.V.

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

Übung zur Hochleistungswasserförderung

EUSKIRCHEN. Erst kürzlich sorgten wieder Starkregen und übergetretene Bäche für vollgelaufene Keller und hohe Sachschäden im Kreisgebiet. Genau für solche Einsätze übte die im letzten Jahr entstandene Einheit „Hochleistungswasserförderung“ ­- kurz HLWF - des Kreises Euskirchen bzw. der Bezirksregierung Köln am Zülpicher See. „Diese Einheit ist einmalig im Raum der Kölner Bezirksregierung“, so Karsten Wülfing, der Einheitsführer. Wülfing führte weiter aus: „Insgesamt gibt es diese Art von Einheit pro Bezirksregierung nur ein Mal und eine weitere Einheit am Institut der Feuerwehr in Münster.“

Weiterlesen...
 

Arbeitsgruppe zur Geschäftsordnung

EUSKIRCHEN. Am Montag, 18. Juli 2016, fand in der Kreisverwaltung in Euskirchen die erste Sitzung zur Erstellung einer Geschäftsordnung für den Kreisfeuerwehrverband statt. Die Geschäftsordnung beinhaltet u. a. Richtlinien zu den (Arbeits-)Abläufen innerhalb des Verbandes, Vertretungsregelungen sowie Sachratenzuweisungen.

Die Geschäftsordnung wird nach Prüfung durch einen Rechtsanwalt durch den Verbandsausschuss beschlossen.

 

VdF erweitert Team

WUPPERTAL. Der Verband der Feuerwehren in NRW hat Tristan Krieger als pädagogische Fachkraft der Fachstelle BE/BA engagiert. Krieger ist staatlich anerkannter Erzieher und hat bereits in verschiedenen pädagogischen Bereichen gearbeitet. In der Feuerwehr ist er seit 2003 aktiv. Tristan Krieger ehrenamtlich bei der Feuerwehr Köln und engagiert sich darüber hinaus auch tatkräftig bei der Jugendfeuerwehr des Kreises Euskirchen. Dort brachte er sich zuletzt mit seiner Fachkompetenz im Rahmen der Jugendgruppenleiterlehrgänge ein.

 


Seite 1 von 81